Mai 2018




Samstag - 04.05.2019 - 20:00 Uhr

Kabarett


Jörg Kaiser


Fränkische Frotzeleien



KaiserJoerg500

Zum Nachtisch "Kaisers-Schmarren"! Sie freuen sich auf ein zuckersüßes und leicht bekömmliches Comedy-Dessert? Freuen sie sich nicht zu früh...
Wenn Jörg Kaiser den verbalen Kochlöffel schwingt haut er dabei alles in die Pfanne was ihm der alltägliche Wahnsinn an Absurditäten ins Regal gestellt hat…
Sein Rezept: Bitterböse Pointen, ein Löffelchen Sarkasmus, skurrile Wortakrobatik und eine Brise schwarzer Humor.
Jörg Kaiser ist der personifizierte fränkische Frohsinn. Er frotzelt frisch und frei über
fröhliche Frühaufsteher, frustrierte Frostbeulen, freche Fragensteller, friedliche
Frühstücksfernseher, frostige Frühlingsblumen, frühreife Früchtchen und andere
fragwürdigen Frohnaturen…
Da friert selbst Frankfurter Freudenmädchen die Frisur beim Frühsport ein...

www.kaisers-schmarren.de


 





Sonntag - 05.05.2019 18:00 Uhr - Ausverkauft -

Daher Zusatztermin: Montag - 06.05.2019- 20:00 Uhr

Kabarett


TBC


Wann, wenn nicht wir?



TBC-500

Die Zeit ist reif. Reif für Helden. Reif für die Männer von TBC - drei Superhelden, gefangen in den Körpern unterschätzter und überbezahlter Kabarettisten (oder auch andersherum).
Auf ihrer neuesten Mission kämpft Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung. Denn der Meeresspiegel steigt, aber die Hemmschwelle sinkt und die Medien sind gar nicht so sozial, wie sie immer tun. Und dann ist da ja auch noch das mit dem Nahen Osten... Und jetzt auch noch die Bienen! Und wo ist eigentlich die Mitte hin – die war doch neulich noch da?

Mit ihrer wahnwitzigen Mischung aus furiosen Sketchen und bissigen Songs reißt das fränkische „Driemdiem“ Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann ihr Publikum von den Sitzen. Sie leisten WiderStand-Up-Comedy gegen den alltäglichen Irrsinn, zeigen sich als Beschützer von Witzen und Weisen und sind der Wels in der Brandung gegen Despo-, Chao- und sonstige Idioten! Denn wo andere nur Fragen im Kopf haben, weiß TBC schon lange: Wann, wenn nicht wir. Und wenn Sie sich fragen, wer sich dieses Gagfeuerwerk anschauen soll, lautet die Antwort ganz klar: Dann, wenn nicht Sie!


 




Donnerstag - 09.05.2019 - 20:00 Uhr

Kabarett-Theater mit Essen


Luna Bühne


Kulturhäppchen



Kulturhappchen500
Die „Kulturhäppchen“ präsentieren einmal pro Monat an einem Donnerstag rund 60 Minuten Kultur und dazu ein passendes Häppchen.

Theater, Kabarett, Musik, Bilder, Lesungen - das alles bieten die Kulturhäppchen!
Lustig, besinnlich, informativ, ergreifend, gruselig - das sind die Kulturhäppchen!

Genießen Sie einen unbeschwerten Abend mit hervorragenden Künstlern. Jeder Monat steht unter einem anderen Motto!

Mai: „Farben“
Juni: „Erste Hilfe“


Termine:
Donnerstag - 09.05.2019 - 20:00 Uhr
Donnerstag - 27.06.2019 - 20:00 Uhr

 




Samstag - 11.05.2019 - 20:00 Uhr

Musikkabarett

Tom Gubik


Des pressiert ned



GubikTom500

Fußgänger, die panisch rennen, wenn sie von Autofahrern über die Straße gewunken werden. Gäste, die im Lokal noch vor den Getränken zuerst den WLAN-Schlüssel verlangen. Kinder, die im Frühling bereits ihre Weihnachtswünsche sammeln. Darauf hat Tom.Gubik nur eine Antwort: Des bressiert ned. In seinem dritten Kabarett-Programm nimmt der Grundschullehrer und Musik-Kabarettist den Update-Wahnsinn unter die Lupe, bricht eine Lanze für die Retter des Alltags und ruft live bei einer Service-Hotline an. Dazu unterhält der gebürtige Niederbayer mit unterhaltsamen Kinderzitaten und mehr oder weniger pädagogischen Tipps und Theorien. Lauschen Sie enspannt (und ohne dass es bressiert) den Klängen von Gitarre, Ukulele und Klavier – nacheinander, hintereinander oder sogar miteinander!

Tom.Gubik war bereits im Vorprogramm der Raith-Schwestern und stand gemeinsam mit dem Vogelmayer, Roland Hefter und Matthias Matuschik auf der Bühne. 2017 belegte er den 2. Platz beim Ostbayerischen Kabarett-Preis in der Liederbühne Robinson in Runding. 2018 wurde er für den Sendlinger Haferlschuh und den Kabarett-Kaktus nominiert.

 




Sonntag, 12.05.2018 - 18:00 Uhr

Humorvolle Verhandlungen


Luna Bühne


Das Fränkische Amtsgericht: Folge 37



Amtsgericht500

Und wieder stehen Angeklagte und Zeugen vor der Tür und warten nur darauf, in den Gerichtssaal gerufen zu werden.
Aber auch wenn unser Herr Rat manchmal schier am Verzweifeln ist, kommt er doch immer zu einem Urteil. Und dann heißt es wieder: „Erheben Sie sich von den Plätzen....“
Freuen Sie sich auf skurrile Fälle aus dem Alltagsleben der Franken.

Auch in diesen Folgen dürfen Sie zwischen den Fällen den genialen Liedermacher und Weltmusiker Arthur Rosenbauer erleben!

Termine:
Folge 37

Sonntag, 12.05.2018 - 18:00 Uhr
Freitag, 14.06.2018 - 20:00 Uhr
„best of“
Donnerstag, 18.07.2018 - 20:00 Uhr



 




Freitag - 17.05.2019 - 20:00 Uhr

Musikkabarett


Franggn Mafia


Glassigger aff fränggisch



FranggnMafia500
Alte Rock Klassiker versehen mit fränkischen Mundarttexten – Das ist das Markenzeichen der Franggn Mafia.
Hier haben sich 5 Musiker zusammen gefunden die vor Spielfreude nur so sprudeln und mit ihren teilweise dadaistisch anmutenden und hinterfotzigen Texten alle Themen beackern, die ihnen gerade über den Weg laufen oder auf die Nerven gehen. Weder die Thermomixfraktion, noch der leidige Zahnarztbesuch oder die immer währenden Diskrepanzen zwischen den Geschlechtern kommen bei den Songs zu kurz. Dabei machen die  Mafiosis vor sich selbst nicht Halt und hauen sich, wenn es sein muss, gegenseitig in die Pfanne.
Wie Ihnen der Schnabel gewachsen ist, werden alltägliche Kuriositäten in den Liedern genauso verpackt wie zwischenmenschliche Missstände. Von Sänger und Textschreiber Andreas Hutzler wird dem Volk genau aufs Maul geschaut und alles mit einem Augenzwinkern unters Publikum gebracht. Das ist das Erfolgsrezept der Band. Und so wird nicht nur auf hohe Musikalität wert gelegt, sondern auch der Spaßfaktor steht bei der Franggn Mafia ganz hoch im Kurs.
Bei den Mafiosi treffen über 100 Jahre Bühnenerfahrung aufeinander, die wissen worauf es ankommt - Spaß haben und das Publikum mitreißen. Dafür sorgen die eingängigen Songs, die jeder kennt und sich quer Beet durch das Genre jeglicher Stilrichtungen wie Rock, Soul, Bluesrock und Folk, bewegt. Egal ob Eric Clapton, Rolling Stones, Bruce Springsteen, Prince, Bill Withers, Slade, JJ Cale, Jimi Hendrix oder Bob Dylan - Die fränkischen Texte passen so genau drauf, dass man sich manchmal wirklich fragt, was als erstes da war – Das Original oder das fränkische Duplikat. Im Nu singt das Publikum die Lieder mit, deren Texte sie vorher noch nie gehört hatten. Ein Abend zum Lachen, tanzen, grooven und mitsingen!

Die Franggn Mafia sind:
Glausi, da Schwob – Gitarrenmafiosi  
Heini  – Keybordmafiosi
Wolfi– Schlagzeugmafiosi
Dscherri – Bassmafiosi
Huddl - Xangsmafiosi

www.franggn-mafia.de

 




Luna Bühne Weißenburg - Paradeisgasse 9 - D-91781 Weißenburg - 09141-8744700 - Kontakt